Prechod na navigáciu Hlavné menu
Zvolen
 
 

Umgebung

DIE UMGEBUNG VON ZVOLEN

Zvolen ist eine wunderschöne grüne Stadt. Als eine der wenigen slowakischen Städte kann sie sich damit rühmen, gleich mehrere Parkanlagen unmittelbar in der Fußgängerzone zu haben.
Aber nicht nur das Zentrum von Zvolen ist naturverbunden, auch seine Umgebung hat viel Grün zu bieten.

 

Arboretum "Borová hora" (Kiefernwald)

ObrázokAuf 48 ha besteht hier die Möglichkeit, sich an einer reichhaltigen Sammlung von Gehölzarten zu erfreuen, etwa 800 natürliche und kultivierte Formen von Rosen zu bestaunen sowie um die 600 Sorten einheimischer und aus verschiedenen Teilen der Welt (vorwiegend aus Mexiko und den angrenzenden Gegenden) stammender Kakteenzüchtungen zu bewundern.
Das Arboretum ist an Werktagen von 7:00 bis 15:00 Uhr geöffnet und kann vom Stadtzentrum aus entweder zu Fuß oder mit den Linienbussen 4, 5 und 6 erreicht werden.

 

Naturschutzpark "Boky"

ObrázokDieser geschützte Landstrich breitet sich auf einer Fläche von 176,49 ha unweit der Ortschaft Budča (15 Minuten mit dem Bus entfernt) aus. Das Gebiet umfasst die am nördlichsten gelegenen Standorte von thermophilen Ökosystemen, die an felsigen Steilhängen anzutreffen sind. Hier befindet sich auch der sogenannte Teufelsfelsen ("Čertova skala"), ein einzigartiges Naturgebilde. Durch den Landschaftsschutzpark schlängelt sich ein Wanderweg, an dem Informationstafeln auf die Naturschönheiten aufmerksam machen.
 

Naturschutzpark "Poľana"

ObrázokDieser Park bietet reichhaltige Möglichkeiten für Liebhaber des Felsenklettersports, aber auch der klassischen Touristik. Hier ist der höchste Berg der Hügellandschaft "Kremnické vrchy", der dem gesamten Landschaftsschutzpark seinen Namen gab, zu finden, aber auch der einzigartige Fels "Melichova skala".
 

Sonstige Naturschutzgebiete in der Umgebung von Zvolen:

Nationale Naturreservation "Mláčik"
Naturschutzgebiet "Prosisko"
Geschütztes Areal "Gavurky".
In der Stadt und ihrer Umgebung gibt es eine große Zahl an Mineralquellen.
Die Mineralquelle "Červená medokýš" ist über den unterhalb des Massivs der "Verlassenen Burg" ("Pustý hrad") entlangführenden Wanderweg bequem zu Fuß zu erreichen.
Sliač ist schon seit geraumen Zeiten durch seine Kurbäder bekannt, wo vornehmlich Herzkrankheiten geheilt werden. Seinen Besuchern bietet der Ort auch zahlreiche Naturschönheiten, die an einen botanischen Garten erinnern, oder die gotische Kirche in Hajniky, die bereits im Jahre 1263 erwähnt wurde.
Der Kurort Kováčová mit seinem Thermalbad und den dort befindlichen Heilquellen lockt seine Besucher das ganze Jahr über. Behandelt werden hier insbesondere Krankheiten des Bewegungsapparates. Die Thermalquelle wurde durch Zufall entdeckt, als man im Jahre 1898 in dieser Gegend nach Kohlelagerstätten suchte. Heute befindet sich hier ein Thermalbad mit moderner Infrastruktur. Auf dem nahegelegenen Autocampingplatz kann man in Bungalows, Zelten oder Wohnwagen übernachten.

 

datum: 17.10.2017

Namenstag hat: Hedviga

webygroup

Slovenská verzia
English version
Poľská verzia
Magyar verzió
Francúzska verzia

12516472

17.10.2017
Úvodná stránka